Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Zuhause bleiben mit der sog. 24-Stunden-Betreuung

Drei Viertel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt – viele davon von ihren Familien. Doch die Belastung für pflegende Angehörige ist enorm, denn häufig sind Angehörige mit der Situation überlastet und eine adäquate Pflege ist nicht immer möglich. Darum sind 350.000 Pflegebedürftige auf die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft angewiesen.

Die “Betreuung in häuslicher Gemeinschaft” – wie die sogenannte 24-Stunden-Betreuung eigentlich heißt – gewährleistet im Alter und bei Pflegebedürftigkeit ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben zuhause. Dafür vermittelt die Brinkmann Pflegevermittlung osteuropäische Pflege- und Betreuungskräfte, die nicht nur die Grundversorgung von Pflegebedürftigen übernehmen, sondern auch als Alltagsbegleiter und Haushaltshilfen einen wertvollen Beitrag zur Pflege zu Hause leisten.

Zum einen garantiert die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft eine 1:1 Pflege, die auf die Bedürfnisse des Pflegebedürftigen angepasst ist. Sie lässt sich ideal zur ambulanten Pflege ergänzen, denn eine osteuropäische Pflege- und Betreuungskraft deckt die Pflegeleistungen ab, die eine Pflegedienst aus Zeitgründen oder aufgrund von Personalmangel nicht bewerkstelligen kann.

Brinkmann Pflegevermittlung

Die Brinkmann Pflegevermittlung ist eine der größten unabhängigen Vermittlungsagenturen für die sog. 24-Stunden-Betreuung in Deutschland.

Angebot:

  • kostenlose Erstberatung
  • Terminvereinbarung unter den angegebenen Kontaktdaten möglich

Kontakt

Susanne Schneider 06171 – 89 29 539 schneider@brinkmann-pflegevermittlung.de