L wie Lunge

Die Lunge ist das Atmungsorgan des Menschen. Die lebenswichtige Aufgabe der Lunge ist es, das Blut mit frischem Sauerstoff anzureichern und verbrauchten Sauerstoff in Form von Kohlendioxid aus dem Blut zu entfernen. Viren und Bakterien können Entzündungen in der Lunge und den Bronchien auslösen, chronische Erkrankungen können zu einer Verengung der Atemwege führen und insbesondere das Rauchen erhöht die Gefahr von Lungenkrebs. Der Lungenkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland.

© PantherMedia / Gladkov
Frankfurter Neue Presse

Dieser Beitrag wurde von unserem Medienpartner Frankfurter Neue Presse zur Verfügung gestellt. Der Beitrag erschien zum ersten Mal in der Beilage “gesund leben”.